Große Fische werden immer im kaltem Wasser, kleine und in Stücke geschnittene Fische immer in kochendem Wasser angesetzt. Der Fisch darf nur 1 mal aufkochen und dann an der Seite langsam weiter ziehen. Die Fische sind gar wenn die Flossen sich leicht herausziehen lassen. Die Zubereitung der Fische ist eine verschiedene entweder werden sie blau gekocht mit frischer gelassener Butter gereicht, gebraten oder gekocht mit einer Soße gegeben. Es eignen sich folgende Soßen dazu: Petersilien-, Mostrich-, Tomaten- Düll- oder Holländische Soße.

Kommentieren

Suchen
Werbung

Tee Online bestellen und Zuhause genießen