Zubereitung: Hart gekochte Eier schneidet man durch, nimmt das Gelbei heraus und vermischt die Hälfte der gekochten Gelbeier mit einigen Sardellen, Champignons, etwas gehackte Zunge oder Schinken und einem rohen Gelbei. Von den übrigen Gelbeiern rührt man mit Mostrich, Öl, Essig, Salz und Pfeffer eine dickliche Soße mischt einen Teil der selben unter die gewingten Sachen, so daß man eine geschmeidige Masse erhält, mischt die mit Tomatenmark, füllt sie in die gehöhlten Eierhälften und gießt die übrige Soße über die Eier.

Kommentieren

Suchen
Werbung

Tee Online bestellen und Zuhause genießen