Zutaten: 2 junge Hühner, 1/4 Pfd. Butter, 1 Ei, 1/8 L saure Sahne
oder Milch, 30 g Semmel, 1 Teelöffel gehackte Petersilie, etwas
Muskatnuß, Salz, 15 g Mehl.

Zubereitung: Die Hühner werden wie zum Braten vorbereitet und
eingesalzen. Die Semmel wird gut eingeweicht, ausgedrückt, mit
einem Teelöffel Butter abgebrannt. Herz und Leber werden fein
gehackt, ebenso die Petersilie und mit Salz, Ei, etwas geriebene
Muskatnuß unter den abgebrannten Teig gemischt. Diese Masse
füllt man in die Hühner, näht sie zu und brät sie in Butter schön
braun, gießt zuletzt das mit der Sahne verquirllte Mehl hinzu und
läßt die Soße nochmal aufkochen.

Kommentieren

Suchen
Werbung

Tee Online bestellen und Zuhause genießen