Kalbsroladen

Von Schnitzelstück werden fingerdicke Scheiben geschnitten,
geklopft, gewaschen, gesalzen und leicht gepfeffert. Mit einer Farse von zimlich festem Schinken und Kalbsfleich die man
gesalzen und gepfeffert hat gefüllt, gerollt und gebunden. Die
Roladen werden in Butter schön braun gebraten und die Soße mit
Sahne schaumig gemacht. Man kann auch folgende Füllung
nehmen. 30 g Speck und 100 g Kalbsfleich werden durch die
Maschine getrieben und mit einem Gelbei, 30 g eingeweichter
Semmel, Salz, Pfeffer, 1 Messerspitze  Zitronenschale, Kaffeelöffel
Petersilie, 1 Teelöffel Zwiebel und 2 Teelöffel Champignons
vermischt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Name *
E-Mail *
Website

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.